Schloss Bothmer

Die größte barocke Schlossanlage Mecklenburg-Vorpommerns ist in einem ca. 20 minütigen Spaziergang zu erreichen und befindet sich am südwestlichen Rand der Kleinstadt Klütz. Das aus 13 Gebäuden bestehende Schlossensemble wurde von 1726 bis 1732 im Auftrag des Reichsgrafen Hans Caspar von Bothmer errichtet. Ein Wassergraben und ein System aus Lindenalleen umschließen bis heute die 7 Hektar große Schlossinsel mit dem sehenswerten Park, der teilweise noch barocke Strukturen aufweist. Die Parkanlage ist ganzjährig zugänglich. Zur Zeit wird der Gebäudekomplex von Grund auf saniert. Führungen durch den Park und über das Schloßgelände werden trotzdem durchgeführt!

Schloß Bothmer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen